Die ATS zieht um

Die ATS zieht um

Der Sommer 2021 bringt räumliche Veränderungen für das ATS-Team. Von Tegernsee zieht das Kommunalunternehmen in die Kreisstadt Miesbach und geht damit den ersten Schritt in Richtung einer ganz neuen Regionalentwicklungsgesellschaft für Tourismus und Wirtschaft.

Zum 01.07.2021 ändert sich die Postanschrift der ATS und damit auch der Arbeitsweg des ATS-Teams: Mit dem Wegzug aus dem Haus des Gastes in Tegernsee geht das Kommunalunternehmen somit den ersten Schritt in Richtung einer geplanten Fusionierung mit der SMG, der Standortmarketing GmbH, des Landkreises Miesbach. Beide Organisationen sollen in Zukunft eine starke Regionalentwicklungsgesellschaft für Tourismus und Wirtschaft für den Landkreis bilden. Ähnliche Prozesse haben bereits das Allgäu, Starnberg, Tirol und Südtirol durchlaufen.

Der erste Schritt dazu ist die Zusammenlegung der Büroräumlichkeiten. Die neue Anschrift der ATS wird dann der Rathausplatz 2 in Miesbach sein, die Räumlichkeiten der SMG im Dritten Stock über dem Bekleidungsgeschäft “C&A”. Flexible Arbeitsplatzmodelle und die durch Corona beschleunigte Entwicklung hin zum Home-Office machen hier einen Zusammenzug für alle 22 Mitarbeiter beider Organisationen reibungslos möglich.

Was ändert sich für Sie?

Eigentlich ändern sich mit dem Umzug der ATS im Sommer 2021 nur Telefonnummer und Postadresse. Die ATS bleibt zunächst eigenständiges Kommunalunternehmen des Landkreises Miesbach mit allen bisherigen Aufgaben und Ansprechpartnern. Auch während der Umzugsphase wird es aufgrund der Home-Office-Situation keine Lücken in der Erreichbarkeit geben.